Freaks On Sofa – Frischer Wind im Gaming-Journalismus

Freaks on SofaHeute besprechen wir in unserer Leseecke das alternative Videospielmagazin Freaks on Sofa, welches von den beiden schweizer Hobby-Gamern Livio und Milan Gottardi herausgegeben wird. Das besondere an dieser Seite: Der Fokus liegt auf einem PDF-Magazin, von dem in regelmäßigen Abständen eine neue Ausgabe erscheint. Reportagen, Kolumnen und Spieletests werden jedoch nicht nur für die virtuelle Zeitschrift geschrieben, sondern können zum Teil auch direkt auf der Freaks on Sofa-Website gelesen werden. Layout und Texte sind überaus ansprechend und rücken Videospiele zur Abwechslung mal nicht in das Licht einer finsteren Garagenbeschäftigung.

Der schweizer Blog stellt außerdem in regelmäßigen Abständen Kuriositäten aus der Gaming-Welt vor, über die auf den meisten anderen Seiten überhaupt nicht berichtet wird. Marktanalysen und die so genannten 4u2play-Beiträge gehören außerdem zu den Standards der Seite. Mit ihrer vergleichsweise extravaganten Präsentation und der ansprechenden Schreibe gehören die Jungs von Freaks on Sofa zu den wertvollsten Berichterstattern des deutschsprachigen Videospieljournalismus. Weiter so!

Tags: ,